Galerie ZIMMERLING & JUNGFLEISCH

 Impressum  I Datenschutz AGBs-Terms and Conditions

 

Europaallee 27d

66113 Saarbrücken

Germany

Tel: +49 681 - 38 37 89 88

Öffnungszeiten

Dienstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr und  15:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 15:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 11:00 - 15:00 Uhr

©2019 by Galerie Zimmerling & Jungfleisch GmbH.

Heiko Zahlmann - Available works

Heiko Zahlmann wird 1973 in Hamburg geboren. In den Jahren 1988/1989 beginnt er mit Graffiti, seit 1993 lebt er von seiner künstlerischen Arbeit.

 

Konstant sucht er neue Herausforderungen und plant und realisiert einige der größten Wandbilder und Graffiti Ausstellungen weltweit, häufig in Teamarbeit mit gleichgesinnten Künstlern.

Nach unzähligen Wandbildern, weltweiten Projekten und etlichen Ausstellungen entfernt er sich ab 2002 ganz bewusst schrittweise von den ungeschriebenen Gesetzen der Graffiti-Szene. Statt auf Leinwand zu malen, entscheidet sich Zahlmann für authentischere Materialien wie Beton, mit und auf denen er von nun an arbeitet.

In einem bis heute andauernden Prozess entwickelt er seine minimalistische Bildsprache und verzichtet nach und nach auf den Einsatz von graffititypischen Effekten und Elementen, teilweise bis zum vollkommenen Verzicht auf den Einsatz von Farbe. 

 

2005 entstand für die Ausstellung „smell of paint in the air “ in Hamburg sein erstes großes monochromes Wandrelief mit den Ausmaßen 400 x 700 cm, das als Schlüsselarbeit zu bezeichnen ist, da es den Übergang vom gesprühten 3d-Graffiti in die skulpturale Arbeit markiert. 

 

Heute umfasst sein umfangreiches Œuvre unter anderem riesige Rauminstallationen und monumentale, bis zu 100 Tonnen schwere Betonskulpturen, die erst auf den zweiten Blick seine Herkunft erahnen lassen. Weltweite Kunst am Bau Projekte, teils in Zusammenarbeit mit renommierten Architekten sind heute ein Schwerpunkt seines Schaffens. Aber auch Galeriearbeiten gehören zu seinem Werk. 

 

Das Malen und Sprühen auf Leinwand hat Zahlmann bereits vor vielen Jahren aufgegeben. Stattdessen bearbeitet er seit dem Jahre 2004 Betontafeln, fräst, ritzt, spachtelt und experimentiert  mit neuen Materialien. 

Blast From The Past.jpg
FlatEric.jpg
One4TheShow.jpg
Sweet Lady Gumbo.jpg
grosses X.jpg
HZJZ2 Kopie.jpeg
HZJZ4 Kopie.jpeg
HZJZ1.jpg
HZJZ3 Kopie.jpeg

Blast From The Past

Spray paint on concrete

100 x 330 cm

2016

 

price upon request 

Flat Eric

Spray paint on MDF 

90 x 90 cm

2016

price upon request

One 4 The Show

Mixed media on light concrete

120 x 170 cm

2016

price upon request

Sweet Lady Gumbo

Mixed media on light concrete

115 x 90 cm

2016

price upon request

Grosses X

Mixed media on light concrete

90 x 90 cm

2016

price upon request

Untitled

Acrylic on handmade paper

50 x 50 cm

2016

price upon request

Untitled

Acrylic on handmade paper

50 x 50 cm

2016

price upon request

Untitled

Acrylic on handmade paper

50 x 50 cm

2016

price upon request

Untitled

Acrylic on handmade paper

50 x 50 cm

2016

price upon request

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.02.59.pn

Schwarz auf Weiß 1

Acrylic on paper

75 x 57 cm

2018

 

price upon request 

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.03.13.pn

Schwarz auf Weiß 2

Acrylic on paper

75 x 57 cm

2018

 

price upon request 

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.03.23.pn
Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.05.25.pn

Schwarz auf Weiß 3

Acrylic on paper

75 x 57 cm

2018

 

price upon request 

Untitled

Paint on concrete

Edition #/10

30 x 30 cm

2018

 

price upon request 

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.14.27.pn

Untitled

Enamel on light-weight concrete

63 x 63 cm

2016

 

price upon request 

Bildschirmfoto 2017-05-02 um 17.14.46.pn

Clash 1 (Zahlmann & Stohead)

Acrylic on MDF box

150 x 200 x 4 cm

2016

 

price upon request

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 17.03.49.pn

Clash 2 (Zahlmann & Stohead)

Acrylic on canvas

150 x 200 cm

2016

 

price upon request