Galerie ZIMMERLING & JUNGFLEISCH

 Impressum  I Datenschutz AGBs-Terms and Conditions

 

Europaallee 27d

66113 Saarbrücken

Germany

Tel: +49 681 - 38 37 89 88

Öffnungszeiten

Dienstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr und  15:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 15:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 11:00 - 15:00 Uhr

©2019 by Galerie Zimmerling & Jungfleisch GmbH.

SHANGHAI Art Tour

ZIMMERLING & JUNGFLEISCH

 

ist eine Galerie für Zeitgenössische Kunst mit dem programmatischen Schwerpunkt Urban Art. Die Galerie repräsentiert eine stetig wachsende Zahl an internationalen Künstlern. Da wir stets auf der Suche nach inspirierenden Künstlern und Kunstmetropolen sind, haben wir uns diesmal eine Woche lang die Kunstszene in Shanghai angeschaut!

 

Shanghai hat eine reiche Kunstlandschaft und ganz generell ist China das Land mit dem am schnellsten wachsenden Kunstmarkt weltweit. Aber nicht nur steigt die Kaufkraft in China unfassbar rasant, auch die Künstler haben absoluten Weltruf. So sind 5 der Top 10 der Zeitgenössischen Künstler Chinesen - was aber auch bestimmt dem nicht ganz transparenten Binnenmarkt geschuldet ist. Wir wollten uns unbedingt einen Eindruck über den Markt vor Ort machen und haben uns, wie in New York und Miami, mit zahlreichen Galeristen und Künstlern getroffen und über das Wachstum und die Möglichkeiten von gemeinsamen Projekten in der Zukunft gesprochen. SHANGHAI - Ausstellung des Künstlers Qu Fengguo in der Yibo Gallery Im Kreativ-Distrikt M50 finden sich über 140 Galerien, Shops, Cafés und Kreativstudios - ein toller Ort für Begegnungen inmitten alter Industriebauten. Dieses Viertel zieht nicht nur regionale Besucher, sondern auch internationale Käufer an. Von günstigen Prints bis hin zu Werken im 6-stelligen Bereich, hier wird nahezu jeder Bedarf gedeckt. Solche Kreativ-Inkubatoren würde man sich gerne auch in Deutschland wünschen.

 

Sehr überzeugend war für uns der Atelier-/Galeriebesuch des Shanghaier Künstlers Yang Xiaojian, bekannt als "Oriental Ink Beast" (das "orientalische Tusche-Biest"). Seine starken und visuell überzeugenden abstrakten, kalligraphischen Tuschemalereien fordern sowohl die einheimische Tradition, als auch den westlichen Einfluss heraus. Von der Kalligraphie bis zum Text oder der Malerei und von der chinesischen Tradition bis hin zu westlichen Erfahrungen überschreitet Yangs Werk kulturelle Grenzen. Ein toller Künstler, mit dem wir uns sehr gute eine Zusammenarbeit vorstellen können. Yang Xiaojians Werke sind nicht nur in China extrem nachgefragt sondern wurden in zahlreichen Shows in Japan, USA, Frankreich, Kanada, Großbritannien und auch in Deutschland gezeigt.

 

Neben unseren Gesprächen vor Ort und den Besuchen von Galerien kam natürlich auch Shanghai als Attraktion nicht zu kurz. Eine faszinierende Großmetropole in der Hochtechnologie und Tradition verschmelzen bzw. koexistieren. So finden sich in unmittelbarer Nähe von vor LED-strotzenden Wolkenkratzern jahrhundertealte chinesische Traumgärten und Tempelanlagen. Für Saarländer schon fast selbstverständlich kamen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz: von herausragenden Gerichten bis hin zu Speisen, die so gar nicht unserem Gaumen gefallen wollten - wir haben uns bemüht vorurteilsfrei alles zu probieren!