Galerie ZIMMERLING & JUNGFLEISCH

 Impressum  I Datenschutz AGBs-Terms and Conditions

 

Europaallee 27d

66113 Saarbrücken

Germany

Tel: +49 681 - 38 37 89 88

Öffnungszeiten

Dienstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr und  15:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 15:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 11:00 - 15:00 Uhr

©2019 by Galerie Zimmerling & Jungfleisch GmbH.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. 

Damit sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge auf unserer Webseite und in unseren Angeboten für Sie als Besucher und Nutzer (nachfolgend „Nutzer“ genannt) unserer Webseite transparent und nachvollziehbar sind, klären wir Sie in dieser Datenschutzerklärung über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite auf. 

Sie können sich die Datenschutzerklärung speichern oder ausdrucken, indem Sie entweder in Ihrem Browser die Befehle „drucken“ oder „Seite speichern unter“ wählen oder die hier hinterlegte pdf-Version drucken oder speichern. Um die pdf-Version öffnen zu können, benötigen Sie ein spezielles Programm für pdf-Dateien (z. B. Adobe Reader).

 

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter dem https://www.zimmerling-jungfleisch.com/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

Erläuterung der Begriffe

Nachfolgend erläutern wir die Begriffe gemäß Art. 4 EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend “DSGVO” genannt), die in der Datenschutzerklärung genannt werden:

 

  • „Personenbezogene Daten“ (nachfolgend „Daten“ genannt) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“ oder „Betroffener“) beziehen; eine Person ist identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu bestimmten Kennungen oder Merkmalen identifiziert werden kann. Personenbezogene Daten sind daher z. B. Namen, Anschriften, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung, Geburtsdatum, Telefonnummer, Nutzerverhalten, IP-Adresse, Standortdaten, genetische Daten, Gesundheitsdaten etc.

  • „Verarbeitung“ ist jeder Vorgang in Bezug auf personenbezogene Daten, z. B. das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen, Übermitteln, Verbreiten, Bereitstellen, Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten von personenbezogenen Daten. 

  • „Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • „Pseudonymisierung“ heißt, dass personenbezogene Daten in einer Weise verarbeitet werden, dass sie ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einem spezifischen Betroffenen zugeordnet werden können. Hierzu muss gewährleistet sein, dass die zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt und die personenbezogenen Daten nicht einem Betroffenen zugewiesen werden.

  • „Verantwortlicher“ ist eine natürliche Person, Unternehmen, Verein, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

  • „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche Person, Unternehmen, Verein, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. 

  • „Empfänger“ ist eine natürliche Person, Unternehmen, Verein, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, dem personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihm um einen Dritten handelt oder nicht. 

  • „Dritter“ ist eine natürliche Person, Unternehmen, Verein, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer dem Betroffenen, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillige, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Erklärung oder sonstige eindeutige bestätigende Handlung, mit der der Betroffene zu verstehen gibt, dass er im konkreten Fall mit der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

 

Allgemeine Angaben

 

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Webseite ist:

Galerie Zimmerling & Jungfleisch GmbH

Europaallee 27d

66113 Saarbrücken

Deutschland

Tel.: 0681- 38 37 89 88

E-Mail: info@zimmerling-jungfleisch.com

Web: www.zimmerling-jungfleisch.com

Impressum: www.zimmerling-jungfleisch.com/impressum

Geschäftsführerin: Silvia Jungfleisch

Handelsregister: Amtsgericht Saarbrücken, Nr. HRB 101765

 

 

Datenschutzanfragen

Sämtliche Anfragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Ausübung Ihrer im Folgenden genannten Rechte richten Sie bitte per E-Mail oder Post an die Adresse unter dem vorgenannten Punkt „Verantwortlicher“.

 

 

Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

 

Arten der verarbeiteten Daten

Wir erheben und verarbeiten auf unserer Webseite Bestandsdaten (z. B. Namen), Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adressen), Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Zugriffsorte) und Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, Browser-Informationen, IP-Adressen).

 

 

Kategorien betroffener Personen

Die von der Verarbeitung personenbezogener Daten Betroffenen sind alle Besucher und Nutzer unserer Webseite.

 

 

Zweck der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite, um mit Ihnen zu kommunizieren und sie zu informieren (z. B. Kontakt- und sonstige Anfragen, Newsletter), um Statistiken durchzuführen (z. B. mit Sessioncookies), um Inhalte und Funktionen besser gestalten und optimieren zu können, um die Webseite technisch zu verwalten, zu optimieren und Sicherheitslücken zu schließen.

 

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn wir aufgrund einer Rechtsgrundlage hierzu berechtigt sind. Im Folgenden werden wir diese Rechtsgrundlagen einzeln benennen. Ansonsten sind wir immer dann berechtigt personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn der Betroffene eingewilligt hat (s. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO), wenn wir verpflichtet sind, vertragliche oder vorvertragliche Pflichten zu erfüllen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), wenn wir rechtliche Verpflichtungen erfüllen müssen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder wenn wir unsere berechtigten Interessen wahren (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

 

Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten teilweise an Auftragsverarbeiter oder andere Dritte (z. B. Hostingagenturen, Newsletterdienste), mit denen wir zusammen arbeiten. Hierzu sind wir berechtigt, wenn der Betroffene hierin eingewilligt hat (s. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO), wenn wir damit vertragliche oder vorvertragliche Pflichten erfüllen (s. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), wenn wir damit eine rechtliche Verpflichtung erfüllen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder wenn wir unsere berechtigten Interessen wahren (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Mit Auftragsverarbeitern schließen wir eine sog. Auftragsverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO, wonach sich diese ebenfalls zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichten.

 

Hosting

Diese Webseite wird auf den Servern des folgenden Hostinganbieters gehostet: 

Anschrift des Hostinganbieters:

40 Nemal Tel Aviv St., Tel Aviv, Israel oder Wix.com Inc. , 500 Terry A. Francois Boulevard, 6th Floor, San Francisco, CA, 94158 oder Wix.com Luxembourg S.a.r.l, 5, rue Guillaume Kroll, L-1882 Luxembourg.

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Webseite einsetzen. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Hostingdienstleistungen ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen und sicheren Betrieb unserer Webseite (s. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Des Weiteren beruht die Zusammenarbeit mit dem Hostingdienstleister auf dem Abschluss einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO.


Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter, Bestandsdaten, Kontaktdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von den Nutzern dieser Webseite auf Grundlage der Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen und sicheren Betrieb unserer Webseite (s. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten werden so lange gespeichert, wie es einen Zweck hierfür gibt. Danach werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

 

 

Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern

Sofern Daten von uns in ein Drittland übermittelt werden, weil wir dort z. B. Dienstleister beauftragen, sind wir hierzu berechtigt, wenn der Betroffene hierin eingewilligt hat (s. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO), wenn wir damit vertragliche oder vorvertragliche Pflichten erfüllen (s. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), wenn wir damit eine rechtliche Verpflichtung erfüllen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder wenn wir unsere berechtigten Interessen wahren (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Als Drittland gilt jedes Land außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Bei der Übermittlung von Daten in Drittländer achten wir auf die Einhaltung der Art. 44 ff. DSGVO, auf bestehende Garantien oder Feststellungen der EU über ein angemessenes Datenschutzniveau im Drittland, sowie auf den Abschluss ggfs. erforderlicher Vereinbarungen, z. B. Standardvertragsklauseln.

 

 

Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Fax, Telefon oder Post werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer, Faxnummer, Adresse) von uns verarbeitet, um Ihre Anfragen zu beantworten. Hierzu sind wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO berechtigt. Die Daten der Nutzer können zudem in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder in vergleichbaren Datenbanken gespeichert werden.

Wir löschen sämtliche Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

 

 

Löschung/Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten dies erfordern (z. B. 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB und 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO für Handels- und Geschäftsbriefe, Rechnungen, Angebote etc.). Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht gemäß Art. 17, 18 DSGVO.


 


 

Erhebung von Zugriffsdaten und Webserver-Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO über jeden Zugriff auf unsere Webseite (sog. Webserver-Logfiles) die nachfolgenden Daten:

  • IP-Adresse des Nutzers

  • Name der abgerufenen Webseite

  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • übertragene Datenmenge (Body Bytes Sent)

  • Meldung über erfolgreichen Abruf

  • Browsertyp nebst Version

  • Htaccess Benutzer

  • Domainnamen des anfragenden Internet Service Providers

  • Aufgerufene URL/Unterseite

  • Protokoll (z. B. http 2.0)

  • Status

  • Referrer URL (zuvor besuchte Webseite)

  • User Agent

  • Betriebssystem des Nutzers

 

Die Daten werden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Webseite verwendet. Die Daten werden aus Sicherheitsgründen (z. B. für die Aufklärung von Betrugs-/Missbrauchsfällen) gespeichert. Die IP-Adresse wird anonymisiert gespeichert. Ist eine längere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich, werden diese nach der endgültigen Klärung der Angelegenheit gelöscht. 

 

 

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft und eine Kopie über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (s. Art. 15 DSGVO).

 

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer ggfs. unrichtig gespeicherten Daten (s. Art. 16 DSGVO).

 

Sie haben auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (s. Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Löschung Ihrer Daten (s. Art. 17 DSGVO). Eine Löschung Ihrer Daten ist nicht möglich, soweit wir verpflichtet sind, die Daten zur Vertragsabwicklung oder aufgrund sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten weiterhin zu speichern. Statt der Löschung nehmen wir eine Sperrung Ihrer Daten vor.

 

Sie haben zudem das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten heraus zu verlangen und an ein anderes Unternehmen zu übertragen bzw. von uns übertragen zu lassen (s. Art. 20 DSGVO).

 

Sie haben des Weiteren das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen (s. Art. 21 DSGVO). 

 

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen für die Zukunft zu widerrufen (s. Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

 

Für die Ausübung der vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte an die o. g. Adresse für Datenschutzanfragen. 

 

Darüber hinaus können Sie eine Beschwerde an die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde richten (s. Art. 77 DSGVO).

 

 

Cookies

Des Weiteren werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten (z. B. Speicherung von Login Daten), der Erfassung statistischer Daten der Webseitennutzung und zur Analyse zwecks Verbesserung der Webseite. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Sie können die Speicherung von sämtlichen oder nur bestimmten Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser in den Sicherheitseinstellungen entsprechend einstellen. Bereits gespeicherte Cookies können im Browser gelöscht werden. In diesen Fällen kann jedoch die Nutzung der Webseite eventuell eingeschränkt sein.

 

Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies:

  • Transiente (temporäre) Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen oder sich ausloggen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine so genannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. 

 

 

Weitere Angebote auf unserer Webseite

 

 

Newsletter

Wir bieten auf unserer Webseite einen Newsletter an. Für den Versand des Newsletters erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten, die ausschließlich für diesen Zweck verwendet werden. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden.

 

Der Newsletter enthält Informationen zu den von uns angebotenen Veranstaltungen und erscheint ca. zehn Mal pro Jahr. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (z. B. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gründe).

 

Für die Anmeldung zum Newsletter genügt Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld). Optional können Sie noch Ihren Namen angeben, um einen personalisierten Newsletter zu empfangen. 

 

Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber der eingetragenen E-Mail-Adresse erfolgt ist, setzen wir das „Double-Opt-In“-Verfahren ein. Hierzu erhalten Sie nach dem Absenden Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der Sie über das Anklicken eines Links Ihre Anmeldung zum Newsletter bestätigen müssen. Erst nach dieser Bestätigung sind Sie im Newsletterverteiler gespeichert. Als Nachweis werden die Anmeldung zum Newsletter, der Versand der Bestätigungs-E-Mail und der Eingang der angeforderten Bestätigung protokolliert. Hierbei werden der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt und Ihre IP-Adresse gespeichert. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
Weitere Daten werden nicht erhoben. Sämtliche erhobenen Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verarbeitet.

 

Die Daten werden für den Zeitraum des Abonnements unseres Newsletters gespeichert und nach Abmeldung vom Newsletter gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erforderlich machen. Zudem können wir die Daten noch bis maximal drei Jahre nach Abmeldung vom Newsletter zum Zweck des Nachweises einer erteilten Einwilligung aufbewahren. Eine vorherige Löschung ist auf Anfrage möglich, sofern Sie auch gleichzeitig damit das Bestehen einer ehemaligen Einwilligung bestätigen. Diese Vorgänge werden ebenfalls protokolliert.

 

 

Widerruf für Newsletter-Anmeldung

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und zur Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Abmeldelink. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die o. g. Kontaktmöglichkeit mitteilen.

 

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i. V. m. § 107 Abs. 1 Nr. 2 TKG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der o. g. Daten ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

 

Newsletter-Versand durch Dienstleister MailChimp

Der Newsletter wird durch den Versanddienstleister MailChimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, versandt. Rechtsgrundlage für den Einsatz eines Versanddienstleisters ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite und des Newsletters gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und gemäß eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit dem Versanddienstleister gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.
 

Der Versanddienstleister erhält die von uns erhobenen Daten der Empfänger und kann diese in pseudonymer Form, d. h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung des Newsletters oder für statistische Zwecke, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

Ihre Daten werden auf den Servern des Versanddienstleisters in den USA verarbeitet. The Rocket Science Group LLC bzw. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und hat sich daher verpflichtet, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Die Datenschutzerklärung von MailChimp finden Sie hier: 

https://mailchimp.com/legal/privacy/

 

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unserer Webseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). 

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Privacy Statement 

 

The protection of your personal data is very important to us.

In order to ensure that all data processing operations on our website and in our offers are transparent and comprehensible to you as visitors and users (hereinafter referred to as "users") of our website, we clarify in this privacy policy the nature, scope and purpose of the processing of your personal data on our website.

 

You can save or print out the privacy policy either by selecting the commands "print" or "save page as" in your browser or by printing or saving the pdf version stored here. To open the pdf version, you need a special program for pdf files (e.g. Adobe Reader).

 

 

Up-to-dateness and change of this data protection explanation

 

This privacy statement is currently valid and is dated May 2018. Due to the further development of our website and offers or due to changed legal or regulatory requirements, it may be necessary to change this privacy policy. The current privacy policy can be viewed and printed on our website at

https://www.zimmerling-jungfleisch.com/  at any time. 

 

Explanation of the terms

 

Below we explain the terms according to Art. 4 EU General Data Protection Regulation (hereinafter referred to as "GDPR"), which are mentioned in the data protection declaration:

 

  • "Personal Data" (hereinafter referred to as "Data") means any information relating to an identified or identifiable natural person (hereinafter the "affected person" or "affected person"); A person is identifiable if it can be identified directly or indirectly, in particular by association with specific identifiers or characteristics. Personal data are therefore e.g. name, address, email address, job title, date of birth, phone number, user behavior, IP address, location data, genetic data, health data, etc.

 

 

  • „Processing“ is any process relating to personal data, such as, e.g. collecting, tracking, organizing, sorting, storing, adjusting, modifying, reading, querying, using, disclosing, transmitting, distributing, providing, matching, linking, restricting, deleting or destroying personal data.

 

 

  • „Restriction of Processing“ is the marking of stored personal data with the aim of limiting its future processing.

 

  • "Pseudonymization" means that personal data is processed in such a way that it can no longer be assigned to a specific data subject without the need for additional information. For this purpose, it must be ensured that the additional information is stored separately and the personal data are not assigned to a person affected.

 

  • "Responsible Person" means a natural person, company, association, agency, institution or other body that alone or together with others decides on the purposes and means of processing personal data.

 

  • "Processor" means a natural person, company, association, agency, institution or other body that processes personal data on behalf of the person in charge.

 

  • "Recipient" means a natural person, company, association, agency, institution or other entity to whom personal information is disclosed, whether or not the he/she/it is a third party.

 

  • "Third party" means a natural person, company, association, agency, body or agency other than the person concerned, the controller, the processor and the persons authorized to process the personal data under the direct responsibility of the controller or the processor.

 

  • "Consent" of the data subject is any voluntary, informed and unequivocal statement or other unambiguous confirmatory act by which the person concerned indicates that he or she agrees to the processing of his or her personal data.

 

 

 

General Information

 

Person responsible 

Person responsible for the processing of personal data on this website is:

 

Gallery Zimmerling & Jungfleisch GmbH

 

Europaallee 27d

66113 Saarbrücken

Germany

Tel .: 0681-38 37 89 88

 

E-Mail: info@zimmerling-jungfleisch.com

Web: www.zimmerling-jungfleisch.com

Imprint: www.zimmerling-jungfleisch.com/impressum

CEO: Silvia Jungfleisch

Commercial Register: Amtsgericht Saarbrücken, No. HRB 101765

 

Privacy Requests

 

All inquiries regarding the processing of your personal data or the exercise of your rights listed below, please send by e-mail or mail to the address under the above-mentioned point „Person responsible“.

General notes on the processing of personal data

 

 

Types of processed data

 

We collect and process on our website inventory data (e.g. names), contact data (e.g. e-mail addresses), usage data (e.g. visited websites, access times, access locations) and metadata and communication data (e.g. device information, browser information, IP addresses).

 

Categories of affected persons

 

The persons affected by the processing of personal data are all visitors and users of our website.

 

Purpose of processing

 

We collect and process the personal information of the users of our website in order to communicate with and inform you (e.g. contact and other inquiries, newsletters) in order to carry out statistics (e.g. with session cookies), to design and optimize content and functions better and to technically manage, optimize, and eliminate security gaps.

 

Legal basis for the processing of personal data

 

We process personal data only if we are entitled to do so on the basis of a legal basis. In the following we will name these legal bases individually. Otherwise, we are always entitled to process personal data if the person concerned has consented (see Article 6 (1) (a), Article 7 GDPR) if we are obliged to fulfill contractual or pre-contractual obligations (see Art 6 para 1 lit. b DSGVO) if we have to fulfill legal obligations (see Article 6 (1) c DSGVO) or if we safeguard our legitimate interests (see Article 6 (1) f) DSGVO).

 

 

Recipient of personal data

 

We sometimes transfer personal information to processors or other third parties (eg hosting agencies, newsletter services) with whom we work together. We are entitled to do so if the person concerned has consented to this (see Article 6 (1) (a), Article 7 of the GDPR) if we thereby fulfill contractual or pre-contractual obligations (see Article 6 (1) lit. b DSGVO) if we thereby fulfill a legal obligation (see Article 6 (1) c DSGVO) or if we safeguard our legitimate interests (see Article 6 (1) (f) GDPR). With order processors, we conclude a so-called order processing agreement according to Art. 28 GDPR, according to which these also commit to the observance of data protection.

 

Hosting

 

This website is hosted on the servers of the following hosting provider:

 

Address of the hosting provider:

40 Nemal Tel Aviv St., Tel Aviv, Israel or Wix.com Inc., 500 Terry A. Francois Boulevard, 6th Floor, San Francisco, CA, 94158 or Wix.com Luxembourg S.a.r.l, 5, rue Guillaume Kroll, L-1882 Luxembourg.

 

The hosting services we use are for the purpose of providing the following services: infrastructure and platform services, computing capacity, storage and database services, collateral and technical maintenance services we use to operate this website.The legal basis for the use of the hosting services is the preservation of our legitimate interests in the analysis, optimization and the economic and safe operation of our website (see Article 6 (1) sentence 1 DSGVO). Furthermore, the cooperation with the hosting service provider is based on the conclusion of a contract processing agreement pursuant to Art. 28 DSGVO.

 

In doing so, we or our hosting provider, process inventory data, contact data, usage data, meta and communication data from the users of this website based on the protection of our legitimate interests in the analysis, optimization and economic and secure operation of our website (see Art Para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO).

The data is stored as long as there is a purpose for it. Thereafter, the data will be deleted, unless legal storage obligations preclude this.

 

 

 

Processing of personal data in third countries

 

If data are transmitted by us to a third country, e.g. if we contract providers, if we have a contractual obligation or obligations under the contract (see Article 6 (1) (a), Article 7 GDPR), we are entitled to do so if the data subject has given his consent (see Art. 6 (1) (b) GDPR) if we thereby fulfill a legal obligation (see Article 6 (1) (c) GDPR) or if we safeguard our legitimate interests (see Article 6 (1) lit. DSGVO). A third country is  each country that is outside the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA). When transferring data to third countries, we must ensure compliance with Art. 44 et seq. GDPR, existing guarantees or findings of the EU on an adequate level of data protection in the third country, as well as the conclusion of any necessary agreements, e.g. standard contract clauses.

 

Contact

 

When you contact us by e-mail, fax, telephone or post, we will process the information you have provided (e.g. e-mail address, name, telephone number, fax number, address) to answer your requests. In accordance with Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO entitled. Users' data can also be stored in a Customer Relationship Management System ("CRM System") or in comparable databases.

We will erase all data after storage is no longer required or restrict processing if there are legal retention requirements.

 

Deletion / blocking of your personal data

 

We only store your personal data for as long as is necessary to achieve the purposes stated here. In addition, we store your data only if required by statutory retention requirements (eg 6 years pursuant to § 257 Abs. 1 HGB and 10 years pursuant to § 147 Abs. 1 AO for commercial and business letters, invoices, offers, etc.). After discontinuation of the respective purpose or expiry of these deadlines, the data will be blocked in accordance with the statutory provisions or deleted in accordance with Art. 17, 18 GDPR.

 

Collection of access data and web server log files

 

Based on our legitimate interests, we collect the analysis, optimization and economic operation of our website in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO about every access to our website (so-called web server log files) the following data:

 

  • IP address of the user

  • Name of the retrieved website

  • File, date and time of retrieval

  • transferred amount of data (Body Bytes Sent)

  • Message about successful call

  • Browser type and version

  • Htaccess  user

  • Domain name of the requesting Internet service provider

  • Called URL / subpage

  • Protocol (e.g. http 2.0)

  • Status

  • Referrer URL (previously visited website)

  • User agent

  • Operating system of the user

 

The data will be used for statistical evaluation for the purpose of operation, security and optimization of the website. The data is stored for security reasons (e.g. for the investigation of fraud / abuse cases). The IP address is stored anonymously. If longer retention is required for evidential purposes, they will be deleted after final clarification of the matter.

 

Your rights as a victim

 

You have the right to receive information and a copy of your personal data stored by us free of charge at any time (see Art. 15 GDPR).

You have the right to correct or complete your incorrectly stored data (see Art. 16 DSGVO).

 

 

You also have the right to restrict the processing of your data (see Art. 18 GDPR) and the right to delete your data (see Art. 17 GDPR). It is not possible to delete your data as far as we are obliged to continue to store the data for the execution of the contract or due to other legal storage requirements. Instead of deleting, we will block your data.

 

You also have the right to request your data stored by us and to transfer them to another company or have them transmitted by us (see Art. 20 GDPR).

 

You also have the right to object to the future processing of your data (see Art. 21 GDPR).

 

Furthermore, you have the right to revoke granted consent for the future (see Article 7 (3) GDPR).

 

For the exercise of the aforementioned rights, please contact the a.m.  address for privacy requests.

 

In addition, you can file a complaint with the competent data protection supervisory authority (see Art. 77 GDPR).

 

 

Cookies

 

Furthermore, when using our website, cookies are stored on your computer. Cookies are small text files that allow to store on the user access device (PC, Smartphone) specific device related information. They are used for the user-friendliness of websites (e.g. storage of login data), the collection of statistical data of the website usage and for the analysis in order to improve the website. Cookies can not run programs or transmit viruses to your computer.

You can prevent the storage of all or only specific cookies by setting your browser in the security settings. Already saved cookies can be deleted in the browser. In these cases, however, the use of the website may be limited.

 

This website uses the following types of cookies:

 

  • This website uses the following types of cookies.Transient (temporary) cookies.Transient cookies are automatically deleted when you close the browser or log out. These include in particular the session cookies. These store a so-called session ID, with which various requests from your browser can be assigned to the shared session. This will allow your computer to be recognized when you return to our website.

 

 

Further services on our website:

 

 

Newsletter

 

We offer a newsletter on our website. For sending the newsletter, we collect and process personal data that is used exclusively for this purpose. By subscribing to our newsletter, you agree to the data processing.

 

The newsletter contains information about the events we offer and is published about ten times a year. Subscribers may also be notified by email about circumstances relevant to the service or registration (e.g . changes to the newsletter offer or technical reasons).

 

To register for the newsletter, your e-mail address (required) is sufficient. Optionally, you can enter your name to receive a personalized newsletter.

 

In order to verify that an application was actually made by the owner of the registered e-mail address, we use the "Double Opt-In" procedure. After sending your e-mail address, you will receive a confirmation e-mail from us in which you must confirm your subscription to the newsletter by clicking on a link. Only after this confirmation you are saved in the newsletter distributor. As proof the registration for the newsletter, the sending of the confirmation e-mail and the receipt of the requested confirmation will be logged. The login and confirmation time and your IP address are stored here. Likewise, changes to your data stored with the shipping service provider will be logged.

Further data is not collected. All collected data are processed exclusively for the newsletter dispatch.

 

The data will be stored for the period of subscription to our newsletter and will be deleted after unsubscribing from the newsletter, unless statutory retention requirements require longer storage. In addition, we may retain the data for a maximum of three years after deregistering from the newsletter for the purpose of proving a given consent. A prior deletion is possible on request, provided that at the same time you confirm the existence of a former consent. These processes are also logged.

 

Revocation for newsletter registration

 

The consent to the storage of your personal data and the use of the newsletter can be revoked at any time in the future. Each newsletter contains a corresponding opt-out link. You can also unsubscribe from this website at any time or send us your request via the above mentioned contact information.

 

The legal basis for sending the newsletter is your consent in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a, Art. 7 GDPR in conjunction with § 107 para. 1 no. 2 TKG. Legal basis for the logging of the above mentioned Data is the safeguarding of our legitimate interests in the analysis, optimization and economic operation of our website in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

 

Newsletter dispatch by service provider MailChimp

 

The newsletter will be distributed by MailChimp, a mailing service provider of Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE # 5000, Atlanta, GA 30308, USA. The legal basis for the use of a shipping service provider is the protection of our legitimate interests in the analysis, optimization and economic operation of our website and the newsletter in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO and according to a contract processing contract with the shipping service provider acc. Art. 28 (3) sentence 1 DSGVO.

 

The shipping service provider receives the data we collect from the recipients and can send them in pseudonymous form, viz. without assignment to a user, to optimize or improve their own services, e.g. for the technical optimization of shipping and the presentation of the newsletter or for statistical purposes use. However, the shipping service provider does not use the data of our newsletter recipients to address them themselves or to pass the data on to third parties.

 

Your data will be processed on the servers of the shipping service provider in the USA. The Rocket Science Group LLC or MailChimp is certified under the Privacy Shield Agreement and has therefore committed to comply with European data protection standards: 

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

The privacy policy of MailChimp can be found here:

https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

Integration of services and contents of third parties

 

Based on our legitimate interests (viz. interest in the analysis, optimization and economic operation of our website pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO), we use content or services offered by third-party providers to provide their content and services, e.g. to incorporate fonts (hereinafter uniformly referred to as „content“).

 

This always presupposes that the third-party providers of this content perceive the IP address of the users, since they could not send the content to their browser without the IP address. The IP address is therefore required for the presentation of this content. We endeavor to use only content whose respective providers use the IP address solely for the delivery of the content. Third parties may also use so-called pixel tags (invisible graphics, also referred to as "web beacons") for statistical or marketing purposes. The "pixel tags" can be used to evaluate information such as visitor traffic on the pages of this website. The pseudonymous information may also be stored in cookies on the user's device and may include technical information about the browser and operating system, referring web pages, visit time, and can be connected with information from other sources regarding the use of our online offer.